CBN -Ölinformationen

cbn öl-a cannabinoid mit viel potenziell

CBN ist eine Substanz aus der Cannabispflanze, die viel weniger bekannt ist als CBD und THC. CBN Oil hat jedoch auch eine Reihe sehr nützlicher Eigenschaften. Das schien ein guter Grund zu sein, Ihnen mehr über dieses noch unbekannte Unkrautöl für viele zu erzählen.

Was ist CBN?

CBN ist die Abkürzung für Cannabinol. Die chemische Formel von CNB lautet: C 21 h 26 o 2 .

Genau wie CBD und THC erscheint CBN natürlich in Cannabis. Frisch gepflücktes Cannabis enthält jedoch relativ wenig CBN. Dies liegt daran, dass CBN durch Oxidation von THC oder THCA verursacht wird. Dieser Oxidationsprozess findet hauptsächlich nach der Ernte von Cannabis statt. Je länger das Cannabis gespeichert ist, desto mehr CBN.

 CBN Molekül

Effekt von CBN

CBN ist eine leichte psychoaktive Substanz. Dies unterscheidet sich von der THC, die einen viel stärkeren, den Verstand hat. Deshalb können Sie sicher sein: Sie können nicht hoch von CBN -Öl kommen. In dieser Hinsicht sieht CBN -Öl eher wie CBD -Öl aus. Sie werden auch nicht hoch sein.

Vielleicht haben Sie an anderer Stelle gelesen, dass CBN-Öl eine Schmerzspray hat oder dass CBN-Öl bei einem guten Schlaf hilft. Vielleicht ist das wahr, aber leider können wir darüber keine Aussage machen. Wir sind keine medizinische Website.

Was wir tun können, ist zu erklären, wie CBN-Öl funktioniert.

Wie funktioniert CBN-Öl?

Deshalb werden diese Substanzen Endocannabinoide genannt. Das Präfix Endo bedeutet den Körper des Körpers.

Zusätzlich wurde ein System im menschlichen Körper entdeckt, das auf diese Endocannabinoide reagiert. Dies wurde als Endocannabinoidsystem bezeichnet. Das ist ein Schluck und deshalb verkürzen wir es hier als ECS.

Die ECs beeinflusst andere Körpersysteme wie das Immunsystem, die Muskeln, die Haut und das Nervensystem.

Jetzt ist es wahr, dass die ECS nicht nur auf die eigenen Endocannabinoide des Körpers, sondern auch auf bestimmte Substanzen der Cannabisanlage reagieren. Wir nennen diese Substanzen aus den Cannabis -Pflanzen -Cannabinoiden.

Es gibt viele Cannabinoide, darunter sehr bekannte (z. B. CBD und THC) und weniger bekannt (z. B. CBN, CBG und CBC). Jedes Cannabinoid wirkt sich unterschiedlich auf das Endocannabinoidsystem aus. Und indirekt auch auf anderen Körpersystemen.

Entourage-Effekt

Es gibt jedoch noch mehr. Es scheint, dass das Vorhandensein eines Cannabinoids die Wirkung eines anderen Cannabinoids beeinflusst. Wir nennen dies den Entourage -Effekt.

Es ist natürlich nicht so, dass das Vorhandensein eines Cannabinoids sicherstellt, dass ein anderes Cannabinoid plötzlich einen völlig anderen Effekt hat. Es ist eher eine Frage der Stärkung. In JIP und Janneke Language:

Das Vorhandensein von Staub A stellt sicher, dass Staub B eine größere Wirkung im Körper hat.